Der Meister schlägt Oldenburg – Spieltag 21

2020-03-01T20:54:07+00:00 2020-03-01T20:54:07+00:00.

Drazen Kanazir

01/Mrz/20 20:54

Eurohoops.net

Im heimischen Audi Dome gewann der FC Bayern München gegen die EWE Baskets Oldenburg.

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

Im Audi Dome kam es am 21.Spieltag zum Duell zwischen dem FC Bayern München und den EWE Baskets Oldenburg. Die Zuschauer haben zwei komplett unterschiedliche Hälften geboten bekommen und am Ende setzten sich die Bayern mit 79:58 durch.  Für München war es der 18.Erfolg in der BBL.

Der Schlüssel zum bayrischen Erfolg war das dritte Viertel, in dem das Team von Head Coach Oliver Kostic auf 25 Punkte gekommen ist – aber vor allem den Oldenburgern nur 1 Punkt erlaubt hat. Mit 16 Punkten war Paul Zipser der treffsicherste Akteur bei den Roten und der deutsche Nationalspieler verzeichnete ebenfalls noch zwei Rebounds, einen Assist, sowie einen Steal.

Dauerbrenner Rickey Paulding hat auf der anderen Seite insgesamt 11 Zähler für den Tabellenfünften aufgelegt und ist der Topscorer des Teams gewesen. Paulding kam darüber hinaus noch auf einen Rebound, genauso wie einen Assist.

Die Ergebnisse des 21.BBL-Spieltags:

Basketball Löwen Braunschweig – BG Göttingen 87:91 (Jallow 26 Punkte, Anderson 23 Punkten)

medi bayreuth – ratiopharm ulm 69:85 (Linhart 16 Punkte, Harvey 20 Punkte)

RASTA Vechta – JobStairs GIESSEN 46ers 73:72 (Davis 25 Punkte, Tiby 22 Punkte)

Hamburg Towers – HAKRO Merlins Crailsheim 91:92 (Gutierrez 25 Punkte, Russell 22 Punkte)

FRAPORT SKYLINERS – MHP RIESEN Ludwigsburg 54:79 (Hines 16 Punkte, Knight 20 Punkte)

ALBA BERLIN – Brose Bamberg 107:70 (Eriksson 22 Punkte, Marei/Crawford 11 Punkte)

Telekom Baskets Bonn – s.Oliver Würzburg 86:95 (Breunig 18 Punkte, Fischer 26 Punkte)

FC Bayern München – EWE Baskets Oldenburg 79:58 (Zipser 15 Punkte, Paulding 11 Punkte)

Photo: EuroLeague

Klickt hier für mehr BBL-News