Monroe und die Bayern halten Braunschweig in Schach

2019-10-12T23:03:32+00:00 2019-10-12T23:05:39+00:00.

Drazen Kanazir

12/Okt/19 23:03

Eurohoops.net

Greg Monroe hatte beim BBL-Heimsieg seiner Bayern gegen Braunschweig alles in Griff.

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

Der FC Bayern München hat das Spiel gegen die Basketball Löwen Braunschweig stark begonnen und sicherte am 3.Spieltag einen 75:62 Heimsieg. Der deutsche Meister verbesserte seine Bilanz auf 3:0 – während Braunschweig die erste Niederlage kassierte.

Danilo Barthel führte die Roten mit 14 Punkten in der Offensive an und mit jeweils 11 Punkten wurde der deutsche Nationalspieler von Greg Monroe, genauso Nihad Djedovic unterstützt. Monroe fügte außerdem sechs Rebounds, sechs Assists, fünf Steals und einen Block hinzu.

Auf der anderen Seite war Kostja Mushidi der einzige Werfer im zweistelligen Punkte-Bereich mit 15 Zählern – während Scott Eatherton mit neun Punkten und zehn Rebounds half. Die Bayern begannen das Spiel mit einem 23: 5 Lauf und gingen mit einem Ergebnis von 43: 29 in die Halbzeitpause. Trotz einiger Höhen und Tiefen konnten die Gäste den Rückstand auf nur zehn Punkte(64:54) verkürzen und Bayern sicherten sich den Sieg.

Klickt hier für mehr BBL-News