ALBA mit einer Heimpleite gegen Fenerbahce

2020-01-30T21:58:54+00:00 2020-01-30T22:09:21+00:00.

Drazen Kanazir

30/Jan/20 21:58

Eurohoops.net

Die Albatrosse hatten kein Glück in der Schlussphase gegen Fenerbahce und verloren zum zweiten Mal in Serie.

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

Die Aufgabe in Runde 22 der Turkish Airlines EuroLeague hätte für ALBA BELIN kaum schwieriger sein können, denn Fenerbahce Beko Istanbul ist in die deutsche Hauptstadt gereist.  Bis ins letzte Viertel befand sich Berlin auf Kurs, aber die Gäste zeigten sich unbeeindruckt und entführten einen 74:70 Auswärtserfolg.

Bei der zweiten Niederlage in Serie waren die Albatrosse – wie bereits angesprochen gut unterwegs und mit noch 4:06 Minuten auf der Uhr lagen sie mit 63:62 vorne. Aber danach waren die Hausherren vom Wurfglück verlassen und die 15.Saisonpleite war nicht mehr abzuwenden.

Der erfolgreichste Punkte-Sammler in Gelb ist Rokas Giedraitis mit 14 Zählern gewesen und die Nummer 31 konnte in 26:42 Spielminuten ebenfalls vier Rebounds, zwei Assists, sowie ein Performance Index Rating von 18 aufbieten.

Für die Mannschaft von Head Coach Zeljko Obradovic war es der zehnte Sieg und Kostas Sloukas hatte einen entscheidenden Anteil am positiven Ausgang. Der griechische Aufbauspieler lieferte 16 Punkte ab und der Topscorer garnierte seinen Auftritt durch fünf Rebounds, fünf Assists, genauso mit einem PIR von 18.

Photo credit: EuroLeague

Klickt hier für mehr EuroLeague-News