Der deutsche Meister unterliegt deutlich gegen Anadolu Efes

2020-02-22T07:12:43+00:00 2020-02-22T07:12:43+00:00.

Drazen Kanazir

22/Feb/20 07:12

Eurohoops.net

Der FC Bayern München wartet seit nun vier Spielen auf einen Sieg in der EuroLeague.

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

In Runde 25 der Turkish Airlines EuroLeague reiste kein Geringerer als der Tabellenführer Anadolu Efes in den Audi Dome und hat dem FC Bayern München keine Chance gelassen. Der deutsche Meister verlor deutlich mit 88:63 gegen die Türken und wartet seit nun vier Spielen auf einen Erfolg.

Bei den Hausherren konnten lediglich Maodo Lo und Vladimir Lucic mit jeweils 14 Zählern im zweistelligen Punkte-Bereich abliefern. Der deutsche Nationalspieler sorgte auch noch für fünf Rebounds, einen Assist und ein Performance Index Rating von 11. Lo verwandelte sechs seiner elf genommenen Feldwürfe.

Rodrigue Beaubois war beim Team von Head Coach Ergin Ataman der Topscorer mit 16 Punkten und der französische Guard trug sich mit weiteren drei Assists, zwei Rebounds, sowie einem Performance Index Rating von 19 in den Boxscore ein.

Klickt hier für mehr EuroLeague-News