ALBA verpasst die Sensation gegen den FC Barcelona

2020-03-04T22:21:56+00:00 2020-03-04T23:09:53+00:00.

Drazen Kanazir

04/Mrz/20 22:21

Eurohoops.net

In der Mercedes-Benz Arena verlangte ALBA BERLIN dem FC Barcelona alles ab, aber kassierte die 18.Saisonpleite in der EuroLeague.

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

Kein Geringerer als der frühere Übungsleiter Svetislav Pesic fand den Weg in seine alte Heimat zurück und traf mit dem FC Barcelona Lassa auf ALBA BERLIN. Die Hauptstädter haben in Runde 27 alles rausgehauen, aber am Ende stand eine 84:80 Heimniederlage gegen die Katalanen.

Für die Hausherren bleibt der Zählerstand in der Turkish Airlines EuroLeague bei neun Siegen – während 18 Pleiten auf der anderen Seite stehen. Am Freitag (06.03) geht es gegen KIROLBET Baskonia Vitoria-Gasteiz weiter. Der treffsicherste Spieler bei den Albatrossen ist Martin Hermannsson mit 17 Punkten gewesen und der isländische Aufbauspieler legte ebenfalls drei Assists, zwei Rebounds, sowie ein PIR von 10 auf.

Der frühere NBA-Profi Alex Abrines führte Barcelona in der Offensive mit 17 Punkten an und rundete den erfolgreichen Abend durch zusätzliche vier Rebounds, genauso wie ein Performance Index Rating von 21 ab. Abrines versenkte dazu noch drei wichtige Würfe von jenseits der Drei-Punkte-Linie.

Klickt hier für mehr EuroLeague-News