Vier amerikanische Spieler von Olympiakos kehren in die USA zurück

2020-03-19T16:11:36+00:00 2020-03-19T16:17:33+00:00.

Drazen Kanazir

19/Mrz/20 16:11

Eurohoops.net
rochestie_paul_rubit_aerodromio

Olympiakos erlaubt seinen ausländischen Spielern, in ihre Heimatländer zurückzukehren.

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

Olympiakos Forward/Center Augustine Rubit, Swingman Brandon Paul und Center Octavius Ellis verließen Griechenland wegen der Coronavirus-Pandemie in die USA. Auch Guard Taylor Rochestie wird am Samstag (21.3) abreisen.

Der griechische Verein hatte seinen ausländischen Spielern die Erlaubnis erteilt, nach eigenem Ermessen in ihre Länder zurückzukehren, da bis auf Weiteres keine Spiele und Übungen stattfinden werden. Maccabi Tel Aviv ging einen ähnlichen Weg in Bezug auf seine nicht-israelischen Spieler/Trainer, wobei die meisten von ihnen sich entschieden, in Israel zu bleiben.

Die EuroLeague wurde am 12. März auf unbestimmte Zeit geschlossen, nachdem die Weltgesundheitsorganisation den COVID-19-Ausbruch zu einer Pandemie erklärt hatte.

Klickt hier für mehr EuroLeague-News