Dimitris Itoudis über den Aufbau eines Champions, Coaching und die NBA

2020-03-23T14:38:21+00:00 2020-03-23T14:38:21+00:00.

Drazen Kanazir

23/Mrz/20 14:38

Eurohoops.net

Eurohoops hatte die Chance ein langes Gespräch mit EuroLeague-Titelverteidiger Dimitris Itoudis über Basketball zu führen und das Ergebnis war ein langer Austausch über Coaching und den Sport.

By Nikos Varlas/ varlas@eurohoops.net

Erst vor zwei Wochen, als das Coronavirus nur in China und Italien ein Thema war, traf sich Eurohoops in Athen mit Trainer Dimitris Itoudis. Der zweifache EuroLeague-Champion als Cheftrainer und der wohl der erfolgreichste Assistent der modernen EuroLeague als Stellvertreter von Zeljko Obradovic mit Panathinaikos braucht keine weitere Einführung.

Was jedoch niemand erwartet hatte, war – dass ein Interview mit ihm sich auf ein 40-minütiges Gespräch über den Sport ausdehnen würde und beginnend mit den Xs und Os und dem Übergang in die NBA, den europäischen Einfluss in der Liga und seine Zukunft.

Es gab einige Themen waren und das ist nur der erste Teil des Gesprächs gewesen – als Itoudis erklärte, wie er versucht auf das  „goldene Jahr“ mit CSKA Moskau zu antworten und bezog Stellung zu verschiedenen Themen – von der Führung in einem Basketball-Team, die Entwicklung der europäischen Trainerstil, ein Gespräch mit Dusan Ivkovic zu diesem Thema, seine Jahre in Panathinaikos mit Zeljko Obradovic und das Verhältnis der europäischen Trainer zur NBA.

Klickt hier für mehr EuroLeague-News