Darussafaka bezwingt Galatasaray und geben den 8.Platz nicht auf

2017-03-25T08:56:12+00:00 2017-03-25T08:56:12+00:00.

admin69

25/Mrz/17 08:56

Eurohoops.net

Die Playoff-Träume sind noch nicht ausgeträumt.

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

Der Gastgeber holte sich den 73:67 Sieg und dass dank der Leistungen, in den ersten acht Minuten des dritten Viertels als sie teilweise einen Score 22:8 hatten und die Führung auf 59:47 aus. Galatasaray sorgten für Comeback und mit noch 18 Sekunden zu spielen, mit nur noch vier Punkten zurücklagen. Das Team von Erwin Ataman verkürzte auf 71:67, aber näher ran – konnten sie nicht kommen.

Will Clyburn mit 15 Punkten und natürlich Brad Wanamaker mit 22 Punkten, haben die Mannschaft von David Blatt zum Sieg geführt. Sie haben das Game kontrolliert und befinden sich weiter, im Rennen um den letzten Playoff-Platz. Dieser wird aktuell von Crvena Zvezda gehalten und die Türken hoffen noch auf einen Steal. Nach Runde 28 hat Darussafaka eine Bilanz von 14 Siegen und 14 Niederlagen, die aktuell nur für den neunten Platz reicht.

Galatasaray hat es geschafft, nach dem ersten Viertel mit 18:16  zu führen und auch zur Halbzeit – lagen die Gäste mit 39:37 vorne. Sie konnten aber keine Antwort, auf die intensive Verteidigung von Darussafaka finden – als sie in den letzten fünf Minuten, des dritten Abschnitts nur fünf Punkte erzielten. Nach 30 Minuten führten Wanamaker & Co. mit 61:52.

Galatasaray verkürzte auf 66:61, in einem unaufmerksam geführten Schlussviertel – ohne zu vergessen, dass die Führung mit Beginn der verbleibenden 60 Sekunden – bei 70: 61 für den Gastgeber lag und die Gäste bis zum Schluss gekämpft haben. Vladimir Micov mit 17 Punkten und Austin Daye mit 11 Punkten, haben ihr Bestes für ihr Team gegeben. Die einzig richtigen Nachrichten, für die Truppe – um den deutschen Center Tibor Pleiss, ist die Rückkehr von Blake Schilb und Emir Preldzic. Pleiss kam im übrigen, auf 8 Punkte und 9 Rebounds.