Olympiakos schlägt Brose Bamberg

2018-03-10T08:11:47+00:00 2018-03-10T08:11:47+00:00.

admin69

10/Mrz/18 08:11

Eurohoops.net

Brose Bamberg zeigte eine klasse Leistung, aber unterliegt in Piräus mit 87:79. Der beste Werfer für die Franken war Dorell Wright mit 23 Punkten

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

In Runde 25 führte die Reise des deutsche Meisters nach Griechenland und zu Olympiakos Piräus, die bereits ihr Ticket für die Playoffs der Turkish Airlines EuroLeague gebucht haben. Die Franken unterlagen trotz eines beherzten Auftritts mit 87:79 und kassierten die 16.Niederlage der Saison.

Bei den Roten ist Klub-Ikone Vassilis Spanoulis mit 17 Punkten, der beste Werfer gewesen und der Guard legte ebenfalls 8 Assists, 2 Rebounds, sowie ein Performance Index Rating von 21 auf. Im Peace and Friendship Stadium konnten sich die Griechen, in der Offensive auch auf Nikola Milutinov,  Georgios Printezis und Jamel McLean mit jeweils 16 Punkten verlassen. Für das Team von Head Coach Ioannis Sfairopoulos ist es der 18.Saisonsieg gewesen und sie stehen weiter auf dem zweiten Tabellenplatz.

Die Bamberger haben der Premiere vom neuen Cheftrainer Luca Banchi, eine klasse Vorstellung abgeliefert und über die gesamte Partie insgesamt 43,5% von Downtown oder auch  81,8 % von der Freiwurf-Linie getroffen. Der erfolgreichste Punkte-Sammler in Reihen des deutschen Meisters war Dorell Wright und der ehemalige NBA-Profi kam auf 23 Punkte.

 

Klickt hier für mehr EuroLeague-News