Der deutsche Meister unterliegt im OAKA

2019-01-10T08:17:00+00:00 2019-01-10T08:17:00+00:00.

Drazen Kanazir

10/Jan/19 08:17

Eurohoops.net

Der Bayern München verlor trotz der 21 Punkte von Derrick Williams gegen Panathinaikos und verbleibt bei acht Saisonsiegen.

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

Die EuroLeague-Reise ging für den FC Bayern München weiter und führte den deutschen Meister in Runde 17 nach Athen zu Panathinaikos. Dort verlor die Mannschaft von Head Coach Dejan Radonjic mit 77:67 und musste dadurch die zweite Auswärtsniederlage nacheinander hinnehmen.

Derrick Williams warf im OAKO alles in die Waagschale und war der treffsicherste bayerische Werfer mit 21 Punkten. Der ehemalige NBA-Profi fügte seiner guten Leistung noch zwei Rebounds, 1 Steals und ein Performance Index Rating von 19 hinzu. In Reihen der Roten war er der einzige Akteur mit 10 oder mehr Punkten, aber bis auf zwei Spieler – konnte sich jeder Eingesetzte mit Zählern in den Boxscore eintragen. Am kommenden Freitag trifft man im Audi Dome auf AX Armani Exchange Olimpia Mailand.

Für die Grünen war Ioannis Papapetrou mit 18 Punkten (Karriere-Bestwert) zur Stelle und markierte damit die beste Punkte-Ausbeute des Teams. Papapetrou komplettierte seinen Arbeitstag mit acht Rebounds, drei Assists, zwei Steals und einem PIR von 21.

Klickt hier für mehr EuroLeague-News