Der deutsche Meister schlägt die Königlichen

2019-10-31T07:29:50+00:00 2019-10-31T07:29:50+00:00.

Drazen Kanazir

31/Okt/19 07:29

Eurohoops.net

Greg Monroe und der FC Bayern München feiern den dritten EuroLeague-Erfolg der aktuellen Spielzeit.

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

Mit Real Madrid kam der EuroLeague-Champion von 2018 in die bayrische Landeshauptstadt und der FC Bayern München erwischte einen klasse Abend. Nach gespielten 40 Minuten stand ein 93:86 Heimsieg für den deutschen Meister zu Buche und dritte Erfolg in der aktuellen Saison.

Die Hausherren wurden von Greg Monroe in der Offensive mit 18 Punkten angeführt und der amerikanische Big-Man vervollständigte den erfreulichen Arbeitstag durch weitere vier Rebounds, vier Assists und ein Performance Index Rating von 21. Im Duell mit den Königlichen lieferte auch Mannschaftskapitän Danilo Barthel ein tolles Spiel ab und verzeichnete insgesamt 17 Punkte, 5 Rebounds, genauso wie ein PIR von 24.

Bei Real Madrid warf sich Anthony Randolph zu 17 Punkten und der Real-Topscorer des Spiels sorgte ebenfalls für zehn Rebounds, sowie ein Performance Index Rating von 20. Mit 16 Zählern reihte sich Facundo Campazzo gleich hinter dem Amerikaner ein und der Silbermedaillen-Gewinner des FIBA World Cups 2019 trug sich noch mit sechs Assists, zwei Steal und einem PIR von 17 – in den Boxscore ein.

Klickt hier für mehr EuroLeague-News