Der deutsche Meister beendet die EuroLeague-Durststrecke

2019-12-13T23:30:24+00:00 2019-12-13T23:31:09+00:00.

Drazen Kanazir

13/Dez/19 23:30

Eurohoops.net

Nach zuletzt drei Niederlagen gewann der FC Bayern München sein fünftes EuroLeague-Saison.

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

Die letzten drei Runden in der Turkish Airlines EuroLeague verliefen nicht erfolgreich für den FC Bayern München, aber das bayrische Top-Team gewann in Runde 13 mit 77:69 gegen Zenit St.Petersburg und dies bedeutete gleichzeitig den fünften Sieg im Wettbewerb.

Im Audi Dome sorgte Vladimir Lucic für die beste Punkte-Ausbeute des deutschen Meisters mit 17 Zählern und die Nummer 11 komplettierte den erfreulichen Abend mit zusätzlichen fünf Rebounds, drei Assists, zwei Steals, sowie einem Performance Index Rating von 25.

Bei der russischen Gästen hat sich der frühere Münchner Alex Renfroe zu 18 Punkten geworfen und war damit der treffsicherste Akteur des Spiels. Renfroe vervollständigte seine persönliche Statistik durch drei Rebounds, zwei Assists und Performance Index Rating von 17.

Photo credit: EuroLeague

Klickt hier für mehr EuroLeague-News