Bonn scheidet gegen Nanterre aus

2017-04-06T10:05:40+00:00 2017-04-06T10:05:40+00:00.

Drazen Kanazir

06/Apr/17 10:05

Eurohoops.net

Im Halbfinale war der Weg zu Ende.

by Drazen Kanazir/info@eurohoops.net

Im Halbfinal-Rückspiel des FIBA Europe Cup verloren die Telekom Baskets Bonn gegen Nanterre 92 mit 86:81 und mit einem Gesamtscore von 162:158 zu Gunsten der Franzosen, war im Halbfinale Endstation.

Beim Team von Head Coach Predrag Krunic war Small-Forward Kenneth Horton mit 24 Punkten der Topscorer und legte weitere 5 Rebounds, sowie 2 Assists auf. In der Offensive waren neben ehemaligen Bayreuther, noch Josh Mayo mit 13 Punkten und Flip Barovic mit 11 Punkten erfolgreich. Aber keine dieser Scoring-Performances reichte für den Sieg.

Für Nanterre legte Point Guard Chris Warren mit 24 Punkten, die meisten Zähler auf und sorgte für den Final-Einzug gegen Elan Chalon. Die weiteren Game-Winner für das Team von Pascal Donnadieu waren Center Mathias Ressort mit 21 Punkten und Small-Forward Mykal Riley mit 15 Punkten.

Das erste Finalspiel im französischen Duell findet am 19.04 statt.

Picture-Credit/Foto: Jörn Wolter