Würzburg scheidet nach Sieg gegen Istanbul BBSK aus

2017-09-26T23:54:20+00:00 2017-09-27T00:19:32+00:00.

Drazen Kanazir

26/Sep/17 23:54

Eurohoops.net

Kein Glück zum Schluss!

By Eurohoops team/info@eurohoops.net

Die s.Oliver Würzburg haben mit 76:65 gegen Istanbul BBSK, ihr Rückspiel in der 1.Qualifikation-Rund zum FIBA Europe Cup gewonnen und sind dennoch ausgeschieden. Das Team von Head Coach Dirk Bauermann konnte die 13-Punkte-Differenz, aus dem Hinspiel nicht mehr beseitigen.

Der BBL-Klub ist gleich gut, in diese Partie gekommen und hat sich den Abschnitt mit 21:15 gesichert. In Halbzeit ging es mit einem Spielstand von 35:33 zu Gunsten der Gäste aus Bayern. Nach der Pause folgte ein durchwachsenes drittes Viertel , im Cebeci Spor Komplex mit 11 Punkten von den Würzburgern. Aber in den letzten zehn Minuten legten sie starke 30 Zähler auf und sicherten sich das Spiel. Es haben am Ende haben nur 3 Punkte gefehlt, um die nächste Runde des Wettbewerbs einzuziehen.

Mit 21 Punkten war Maurice Stuckey, der beste erfolgreichste Werfer für den deutschen Vertreter. Abgesehen vom Guard waren Kresimir Loncar mit 15 Punkten und Abdul Gaddy mit 14 Zählern, in der Offensive erfolgreich.

Picture-Credit: FIBA