Sasa Djordjevic tritt als serbischer Nationaltrainer zurück

2019-09-14T21:51:22+00:00 2019-09-14T21:51:22+00:00.

Drazen Kanazir

14/Sep/19 21:51

Eurohoops.net

Sasa Djordjevic ist nicht länger der Head Coach des serbischen Nationalteams.

By Aris Barkas / info@eurohoops.net

Beijing – Der serbische Head Coach Sasa Djordjevic hat nach dem Sieg über die Tschechische Republik im Spiel um den 5.Platz bekanntgegeben, dass er die Nationalmannschaft nicht länger betreuen wird

„Ich habe davon gehört. Ja, es ist wahr. Ja, ich gehe“, sagte Djordjevic während der Pressekonferenz nach dem Spiel, als er nach einem Bericht in den serbischen Medien gefragt wurde – ob er das Team verlasse. Die „Orlovi“ sind in die Turnier als einer der Favoriten auf die Goldmedaille gestartet, aber im Viertelfinale war die Reise gegen Argentinien beendet.

„Ich hätte die Mannschaft nach der WM verlassen, selbst wenn wir unsere Ziele erreicht hätten. Das war eine Entscheidung, die ich vor dem Sommer getroffen habe“, erläuterte Djordjevic seine Entscheidung im Gespräch mit den serbischen Medien gegenüber Igor Curkovic von FIBA.

Djordjevic wurde 2013 als Nachfolger von Dusan Ivkovic zum serbischen Cheftrainer ernannt. Mit Djordjevic an der Spitze gewann Serbien die Silbermedaille bei der Weltmeisterschaft 2014, den Olympischen Spielen 2016 und dem EuroBasket 2017.