Frankreich holt sich die Bronzemedaille

2019-09-15T12:50:15+00:00 2019-09-15T12:50:15+00:00.

Drazen Kanazir

15/Sep/19 12:50

Eurohoops.net

Die französische Nationalmannschaft belegt den dritten Platz bei der FIBA Weltmeisterschaft.

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

Der Kampf um den dritten Platz war keine Offensivschlacht zwischen Frankreich und Australien. Im ,,kleinen“ Finale triumphierte die Mannschaft von Head Coach Vincent Collet mit 67:59 und holte sich damit die Bronzemedaille der FIBA Weltmeisterschaft 2019.

In Reihen der Equipe Tricolore sorgte der amtierende EuroLeague-Champion Nando DeColo für die meisten Zähler mit 19 Punkten und der Neuzugang von Fenerbahce Beko Istanbul hatte noch drei Assists, sowie zwei Rebounds zu bieten. Mit Evan Fournier gab es einen weiteren Franzosen im zweistelligen Punkte-Bereich und der NBA-Profi legte neben 16 Punkten, auch noch fünf Rebounds auf und versenkte 5 seiner 17 Feldwürfe.

Joe Ingles beendete dieses Turnier mit 17 Zählern und der erfolgreichste Werfer der Australier in diesem Spiel. Seinen Boxscore vervollständigte der Forward von den Utah Jazz durch zusätzliche fünf Rebounds, drei Assists und war bei jedem seiner sechs Zwei-Punkte-Würfen erfolgreich.

 

Photo credit: FIBA.basketball