Wie gewöhnlich Real gegen Barça

2015-02-21T22:13:15+00:00 2015-02-23T00:58:34+00:00.

Aris Barkas

21/Feb/15 22:13

Eurohoops.net

Barcelona erreichte das Finale Copa Del Rey zum 34. Mal in seiner Geschichte.

von Eurohoops-Team/ info@eurohoops.net

Barcelona erreichte das Finale Copa Del Rey zum 34. Mal in seiner Geschichte. Barcelona gewann gegen Malaga und jetzt wird für seinen 24.  und 4. in den letzten Jahren Cup kämpfen.

In der Halbzeitpause verlor diese Mannschaft 5 Punkte (39-34), aber in der zweiten Halbzeit, besonders im letzten Viertel zeigten sich Oleson (11 P.), Hezonja (12 P.) und Lampe (10 P.) als Schlüsselspieler. Acht fortlaufende Punkte inklusiv der 2 großen Dreier von Hezonja und Lampe gaben Barcelona mit dem Stand 76-72 in 38. Minute einen Vorsprung in 12 Punkte (84-72) und die Meister erreichten einen sehr großen Sieg gegen den  ACB-Führer.

Tomić (10 Punkte, 10 Rebounds) war erfolgreich, bei Unicaja wurde der beste Korbjäger Kuzminskas (13 Punkte)

Super Real im dritten Viertel

Am Sonntag stellt sich Barcelona im Finale Real Madrid.  Wie gewöhnlich im letzten Monat führt Real in der dritten Periode und das half Real den Sieg gegen Badalona  100-83 zu erreichen. Nach erster erfolgloser Halbzeit, besonders in der Verteidigung (46-52) warf die Mannschaft von Pablo Laso Joventut nieder. Sie machte ein großes Reißen  25-8 in der dritten Periode, was einen Punkt im Halbfinale machte.

Die Hauptwaffe der Gewinner wurde ein unglaubliches Prozent in der Drei-Punkt-Linie. Das Ergebnis: 16/25 (64%) und 5 Spieler haben zweistellige Punkte. Sergio Llull war der Beste in Real mit seinen 19 Punkten und 5/5 Dreier.