Virtus Bologna schlägt Olimpia Mailand

2019-12-29T23:44:19+00:00 2019-12-29T23:44:19+00:00.

Drazen Kanazir

29/Dez/19 23:44

Eurohoops.net

Virtus Bologna haut im letzten Spiel des Jahres in der LegaBasket einen raus und schlägt Olimpia Mailand.

By Eurohoops team / info@eurohoops.net

Virtus Bologna schnappt sich in Runde 15 der italienischen LegaBasket einen 83:70 Heimsieg gegen Olimpia Mailand.

Vince Hunter gab die Richtung für die Hausherren vor und drehte mit 19 Punkte, sowie fünf Rebounds auf – während sich Milos Teodosic mit 15 Punkten, sieben Assists und fünf Rebounds am Erfolg beteiligte .

Zwischen den Beiden herrschte eine magische Verbindung…

Auf der anderen Seite haben Sergio Rodriguez mit 19 Punkten und Vladimir Micov mit 16 Punkten, die Offensive von Mailand angeführt.

Nach einem recht ausgeglichenen Spiel über drei Viertel – nutzte Virtus das vierte Viertel, um die Gäste in Schach zu halten und einen weiteren Sieg zu besiegeln.

Nach diesem Erfolg im italienischen Kräftemessen verbesserte sich Virtus auf eine Bilanz von 13-2 und Mailand steht bei 10-5.

Photo: Virtus Bologna