Atlanta kämpft sich in die Serie zurück

2017-04-23T12:09:59+00:00 2017-04-23T12:09:59+00:00.

Drazen Kanazir

23/Apr/17 12:09

Eurohoops.net

Die Hawks legten 26 Assists gegen die Wizards auf.

by Drazen Kanazir/info@eurohoops.net

Nach zwei Niederlagen zu Beginn der Serie, konnten sich die Atlanta Hawks mit dem 116:98 Sieg gegen die Washington Wizards – den dringend benötigten Erfolg. Nun steht es in der Serie 2:1 für die Wizards.

In der heimischen Philips Arena haben die Hawks, im ersten Viertel gleich gut losgelegt und sich die ersten zehn Minuten mit 38:20 für sich entscheiden. Auch im zweiten und im dritten war Atlanta, nicht zu halten und hat jeweils 26 Punkte aufgelegt. Die 31 Punkte im Schlussabschnitt von den Gästen aus der Hauptstadt, waren nicht genug für den Erfolg.

Bei der starken Vorstellung von den Hawks war Paul Millsap mit 29 Punkten, 14 Rebounds, 5 Assists und 2 Blocks – der Top-Performer für seine Mannschaft. In Game 3 konnte auch Dennis Schröder mit 27 Punkten und 9 Assists, mit einer klasse Vorstellung zum Heimerfolg beitragen.

Für die Wizards ist John Wall mit 29 Punkten, der Topscorer in dieser Partie gewesen und konnte noch weiter 7 Assists auflegen. Aber gegen die starken spielenden Gastgeber, konnte sie nichts entgegensetzen.

Das vierte Spiel findet am Dienstag um 02:00 Uhr in Atlanta statt.