Die Rockets gewinnen in Dallas

2018-01-25T12:34:14+00:00 2018-01-25T12:34:49+00:00.

Drazen Kanazir

25/Jan/18 12:34

Eurohoops.net

Die Mavericks verlieren mit 104:97 gegen Houston und kassieren die 16.Heimniederlage. Dirk Nowitzki kommt im texanischen Match-Up auf insgesamt 7 Punkte und 2 Rebounds – während Maximilian Kleber 2 Zähler verzeichnete.

By Eurohoops Team / info@eurohoops.net

James Harden, Chris Paul & Co. konnten im American Airlines Center mit 104:97 gewinnen und auch sich das zweite Spiel gegen die Dallas Mavericks, in der regulären Saison holen. Die Houston Rockets haben aktuell eine Bilanz von 34 Siegen-12 Niederlagen und stehen damit auf dem zweiten Platz im Westen.

Beim 46.Saisonspiel war James Harden mit 25 Punkten, der erfolgreichste Werfer bei den Rockets und kam noch auf weitere 13 Assists, sowie 5 Rebounds. Die Mannschaft von Head Coach Mike D’Antoni hatte neben der Nummer 13, auch noch vier andere Spieler im zweistelligen Punkte-Bereich. Des weiteren griffen sie sich 40 Rebounds, verteilten 20 Assists und trafen 21 Würfe von jenseits der Drei-Punkte-Linie. Über diese Partie gesehen, konnte sich der zweifache NBA-Champion einen komfortablen Vorsprung halten und Dallas in Schach halten.

Mit 29 Punkten sind meisten Punkte des Games von Wesley Matthews gekommen und der Shooting Guard fügte seinen Stats noch 5 Assists, 4 Rebounds hinzu. Aber genauso wenig wie Matthews, konnte auch Dirk Nowitzki die 13 Ballverluste nicht ausgleichen und für den 17.Saisonsieg sorgen. Der Würzburger spielte 15 Minuten und steuerte 7 Punkte, 2 Rebounds zum Spiel bei. Auf einen weiteren Start kam Maximilian Kleber und der ehemalige Münchner hatte 2 Punkte, 1 Rebounds oder auch 1 Assists im Boxscore stehen.

Das Texas-Derby wird in dieser Saison noch zwei weitere Male geben.