Mavericks siegen im Big Apple

2018-03-14T10:57:23+00:00 2018-03-14T10:57:23+00:00.

Drazen Kanazir

14/Mrz/18 10:57

Eurohoops.net

Dallas siegt im Madison Square Garden mit 110:97 und dabei hat sich Dirk Nowitzki zu 13 Punkten geworfen.

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

Im legendären Madison Square Garden haben die Dallas Mavericks mit 110:97 gegen die New York Knicks gewonnen und konnten damit drei der letzten vier Partien für sich entscheiden. Für die Mannschaft von Head Coach Rick Carlisle geht es am Samstag um 0:30 Uhr, bei den Toronto Raptors weiter.

Harrison Barnes hat die Texaner mit 30 Punkten zum 22.Saisonsieg geführt und fügte dem Ganzen noch 4 Rebounds, genauso wie 4 Assist hinzu. Gegen die Knicks blieb Maximilian Kleber ohne Einsatzzeit, aber dafür hielt Dirk Nowitzki die Würzburger Fahne hoch und traf 5 seiner 10 Würfe aus dem Feld. Am Ende standen für Swish 41 insgesamt 13 Punkte, 6 Rebounds und ebenfalls 1 Assist zur Buche.

Anders als beim 100:96 Sieg im letzten Game der Beiden, mussten die Knickerbockers ohne ihren verletzten Star Kristaps Porzingis ran. Vor den eigenen Anhängern lieferte Michael Beasley durch seine 21 Zähler, die beste Punkte-Ausbeute des Teams ab. Der 2.Pick des Drafts von 2008 kam von der Bank und griff sich weitere 4 Rebounds. Mit aktuell 24 Siegen belegt New York, in der Eastern Conference den 11.Platz.

 

 

Klickt hier für mehr NBA-News