NBA-Finals 2018: Vorschau auf Spiel 1

2018-05-31T20:22:11+00:00 2018-06-01T07:39:11+00:00.

admin69

31/Mai/18 20:22

Eurohoops.net

Es ist alles angerichtet und die NBA-Finals können starten. Zum vierten Mal in Serie treffen die Golden State Warriors auf die Cleveland Cavaliers

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag um 03:00 Uhr starten die NBA-Finals und zum vierten Mal in Serie – treffen die Golden State Warriors auf die Cleveland Cavaliers. Aus den letzten zwei Aufeinandertreffen ist der amtierende Champion, in der diesjährigen regulären Saison mit einer Gewinnquote von 100 % hervorgegangen und startet das NBA-Gipfeltreffen, in der heimischen Oracle Arena.

Beide Mannschaften mussten in ihren jeweiligen Conference-Finals über sieben Spiele gehen und sind startklar für die große Bühne. Eurohoops wirft einen kleinen Blick auf das Finale und die Anwärter der Larry O’Brien Trophäe. Die All-Star-Quote in diesem Match-Up kann sich sehen lassen und für das Team von Head Coach Tyroon Lue hat LeBron James eine unvergleichliche Post-Season angeliefert.

Der König von Cleveland kam in den Playoffs im Durchschnitt auf 34,0 Punkte, 9,2 Rebounds, 8,8 Assists und verwandelte 54,2% der genommenen Feldwürfe. Die Lebensversicherung des Champions von 2016 spielt seine insgesamt achten Finals in Serie und scheint einfach nicht weniger auflegen zu können.

Wenn die Cavaliers einen gleichwertigen Fight liefern wollen, dann wird es auf Kevin Love ankommen – der nach seiner Gehirnerschütterung in Game 1 antreten kann. Love erzielt 13,9 Punkten, 10,0 Rebounds, sowie 1,6 Assists pro Partie, aber die Warriors haben logischerweise etwas dagegen und Kevin Durant in ihrem Kader.

Der MVP des Jahres 2014 kommt in der wichtigsten Phase des Jahres auf durchschnittlich 29,0 Zähler, 7,1 Rebounds, genauso wie 4,1 Assists und pocht auf seinen nächsten Titel.

Das Team aus Bay-Area hat zwei der letzten drei Finals-Duelle für sich entschieden.

Klickt hier für mehr NBA-News