Giannis Antetokounmpo holt sich den NBA MVP-Award

2019-06-25T10:05:47+00:00 2019-06-25T10:05:47+00:00.

Drazen Kanazir

25/Jun/19 10:05

Eurohoops.net

Giannis Antetokounmpo hat das Rennen, um den Most Valuable Player für die Saison 2018-19 gewonnen.

By John Askounis/ info@eurohoops.net

In der dritten Auflage der NBA Award Show hat Giannis Antetokounmpo den MVP-Titel abgeräumt. Der Greek Freak nahm die Trophäe des Kia NBA Most Valuable Player für Saison 2018-19 mit nach Hause und schloss sich damit Kareem Abdul-Jabbar an. Sie sind die beiden einzigen Spieler der Milwaukee Bucks, die sich diese Auszeichnung schnappen konnten.

Antetokounmpo war neben James Harden, sowie Paul George einer der Nominierten und erhielt 78 der 101 möglichen Stimmen von den Medien. Die anderen 23 Stimmen sind an Harden gegangen.

Er hat es zuvor ins All-NBA First Team und in das NBA All-Defensive First Team geschafft, aber darüber hinaus verdiente sich Giannis in der Eastern Conference den MVP-Titel im Monat Oktober/November, Dezember, Februar und auch im März/April. Er war ebenfalls sechsmal der Player of the Week in der Eastern Conference.

Die Zeremonie fand im Barker Hangar in Santa Monica am Montag statt.

Klickt hier für mehr NBA-News