Giannis Antetokounmpo ist der Eastern Conference Player of the Week

2019-12-02T22:50:58+00:00 2019-12-02T22:50:58+00:00.

Drazen Kanazir

02/Dez/19 22:50

Eurohoops.net

Der Greek Freak und Carmelo Anthony sind die besten Spieler der Woche.

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

Milwaukee Bucks Forward Giannis Antetokounmpo und Portland Trail Blazers Forward Carmelo Anthony wurden die NBA Eastern und Western Conference Spieler der Woche – jeweils für Woche 6 der Saison 2019-20 (25. November – 1. Dezember) ernannt.

Es ist das erste Mal seit März 2014, dass Anthony eine Spieler der Woche Auszeichnung bekommt. Er spielte damals in der Eastern Conference für die Knicks.

Antetokounmpo führte die Bucks zu einer 4-0 Bilanz in der vergangenen Woche und erzielte durchschnittlich 34,8 Punkte, 11,3 Rebounds, 4,0 Assists, 1,5 Blocks und 1,3 Steals pro Spiel. Er versenkte auch noch 54,5% aus dem Feld – während die Bucks ihre aktuelle Siegesserie auf 11 Spiele ausbauen konnten.

Der Höhepunkt der Woche von Antetokounmpo kam am vergangenen Montag gegen die Jazz, als er das zweite 50-Punkte-Spiel seiner Karriere mit 50 Punkten, 14 Rebounds, sechs Assists, zwei Steals und null Turnovers auflegte. Es war erst das fünfte Mal in der NBA-Geschichte, dass ein Spieler 50 Punkte mit 10 Rebounds und null Turnovers erzielte.

In der aktuellen Saison hat Antetokounmpo bisher durchschnittlich 30,9 Punkte (2. in der NBA), ein Karriere-Bestwert mit 13,4 Rebounds (3. in der NBA), ein Karriere-Bestwert 5,9 Assists (20. in der NBA), 1,5 Steals (13. in der NBA) und 1,4 Blöcke pro Spiel (16. in der NBA) abgeliefert. Er verwandelte ebenfalls 56,0% seiner Würfe aus dem Feld (12. in der NBA).

Es ist das zweite Mal in dieser Saison, dass Antetokounmpo den Spieler der Woche gewonnen hat.

Klickt hier für mehr NBA-News