Team-Kapitän Giannis und Luka Doncic starten im All-Star Game

2020-01-24T14:24:56+00:00 2020-01-24T14:24:56+00:00.

Drazen Kanazir

24/Jan/20 14:24

Eurohoops.net

Giannis Antetokounmpo und LeBron James sind wieder die All-Star Kapitäne – während Luka Doncic einstimmig zum Starter gewählt wurde. .

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

Zum zweiten Mal hintereinander wurde Giannis Antetokounmpo zum Kapitän der Eastern Conference gewählt – während die slowenische Sensation namens Luka Doncic seine Premiere als Starter im All-Star Game feiern wird.

Am 16.Februar 2020 werden sich die Teams von LeBron James und dem Greek Freak im United Center gegenüberstehen, aber zuvor treffen die Team-Kapitäne ihre Auswahl am 6.Februar.

Die Starter des NBA All-Star Games

Western Conference

  • Anthony Davis (Lakers, 7.Teilnahme): In seiner achten Saison ist der Big-Man zum siebten Mal ein NBA All-Star.  Beim All-Star Game 2017 in New Orleans sorgte Davis für satte 52 Punkte. 
  • Luka Dončić (Mavericks, 1.Teilnahme): Dončić wird mit seinen 20 Jahren zum jüngsten europäischen Spieler, der es in ein All-Star Game geschafft hat und er ist der neunte Spieler im Alter von 20 oder jünger, der in diesem Spiel aufläuft. Der Slowene ist der jüngste All-Star Starter seit James (damals 20) im Jahr 2005. 
  • James Harden (Rockets, 8.Teilnahme): Der beste Scorer der NBA-Saison 2019-20 ist in jeder seiner acht Spielzeiten mit Houston ein All-Star und zieht mit Yao Ming gleich, der bis dato die zweitmeisten Nominierungen bei den Rockets hatte – nur Hakeem Olajuwon (12) kam auf mehr.  Harden wurde im vierten Jahr in Serie in die erste Fünf gewählt. 
  • LeBron James (Lakers, 16.Teilnahme): Für den King wird es der insgesamt 16.Auftritt nacheinander im All-Star Game sein und diese eindrucksvolle Serie startete in seinem zweiten Jahr.  Der dreifache All-Star Game MVP hat bisher 362 Punkte auflegt und ist der erfolgreichste Scorer der All-Star Gesichte.
  • Kawhi Leonard (Clippers, 4.Teilnahme): Leonard wurde bei all seinen vier Nominierungen unter die Starter gewählt.  Nach zwei All-Star Games mit den San Antonio Spurs und einem mit Raptors – wird Leonard zum siebten Spieler, der es als Teil von drei verschiedenen Teams schafft.

 

Eastern Conference 

  • Giannis Antetokounmpo (Bucks, 4.Teilnahme): Der amtierende Kia NBA MVP ist zum vierten Mal in Serie ein Starter und erneut einer der Team-Kapitäne .  Mit 28,0 Punkten hat er der höchsten Durchschnitt in der Geschichte des All-Star Games. 
  • Joel Embiid (76ers, 3.Teilnahme): Embiid ist der erste 76er seit dem legendären Allen Iverson, der es dreimal in Serie unter die ersten Fünf schaffte. Iverson gelang dieses Kunststück zwischen 2000-2006. 
  • Pascal Siakam (Raptors, 1.Teilnahme): Der 27.Pick des NBA-Drafts 2016 kam in seinen ersten beiden Jahren auf durchschnittlich 6,0 Punkte pro Partie und danach gewann Siakam den Kia NBA Most Improved Player Award 2028-19. Nun wird er zum ersten ehemaligen Spieler der NBA G League, der in einem NBA All-Star Game startet.  So wie Embiid stammt auch Siakam aus Kamerun und ist ein ehemaliger Teilnehmer des Basketball Without Borders Camps (BWB). 
  • Kemba Walker (Celtics, 4.Teilnahme): Für Walker ist die vierte Nominierung in Serie, der seinen ersten Start im letzten Jahr als Spieler der Charlotte Hornets erlebte. 
  • Trae Young (Hawks, 1.Teilnahme): Young spielt seine zweite NBA-Saison und ist der erste Akteur der Hawks seit 44 Jahren, der in dieser kurzen Zeit eine Teilnahme am All-Star Game schaffte.

Klickt hier für mehr NBA-News